frederic, charlottenburg, beraterIn, 31 - Pieces of Berlin - Book and Blog

berlin – der frederic

frederic; 31; berater;
„ich bin vor 10 jahren wegen der arbeit von kiel nach berlin. hier hat es angefangen gute jobs zu geben und ich hab’s nie bereut. ich bin gut von der stadt aufgenommen worden, wobei es anfangs schwierig war vernünftige kontakte zu finden. freundschaften waren oft sehr oberflächlich, aber auch das hat sich ergeben.
ich mag das unprätentiöse, entspannte lebensgefühl an berlin. in kiel musst du schon fast ein hemd tragen, wenn du den müll nach draußen bringst. früher war ich auch viel in den ehemaligen ostbezirken unterwegs, mittlerweile habe ich aber meinen lebensmittelpunkt hier im westen in den seitenstraßen des ku’damms gefunden – das ist für mich die beste ecke.
mal sehen wohin sich berlin noch entwickelt. die debatte um den mietendeckel finde ich zum beispiel kontraproduktiv. da werden investoren abgeschreckt und weniger gebaut. man sollte eher was am baurecht ändern.“