wedding, spreewald, sabrina, lichtenberg - Pieces of Berlin - Book and Blog

berlin – die sabrina

sabrina; 37; controllerin;
„bei mir sind’s schon 15 jahre berlin. ich komm aus dem spreewald und bin zum studieren hierher – und wie das dann halt so ist, verliebt man sich und bleibt! ich hab in 7 bezirken bis jetzt gelebt und bin in charlottenburg hängen geblieben. genauer gesagt am stuttgarter platz: das ist mein kiez! ich bin hier nicht anonym, man kennt die leute und es gibt noch viele alte eingesessene berliner. man gibt ja auch seine wohnung nicht mehr her. die wird in der familie weitergegeben, sonst würde man ja keine bezahlbare bleibe mehr finden.
am wenigsten hat’s mir damals im tiefsten wedding gefallen. da hab ich mich fremd gefühlt. die türkische community hatte dort ihr eigenes leben. ich habe absolut nichts gegen zuwanderung, aber man war dort komplett ausgeschlossen. in lichtenberg hatte ich auch schwierigkeiten, da war so eine extrem kühle atmosphere!“