künstlerIn, ema, berlin, 27 - Pieces of Berlin - Book and Blog

berlin – die ema

ema; 27; künstlerin und kurierin;
“ich komm aus franken und nach dem abi hab ich hamburg ausprobiert. damals sind alle nach berlin gezogen, auch meine große schwester und deswegen wollt ich erstmal wo anders hin. aber hamburg ist ein einziges charlottenburg, wir haben einfach nicht zusammen gepasst – und so bin ich dann halt auch nach berlin. jetzt sind es schon wieder 7 jahre – wahnsinn! ich mag die berliner dörfer und ich liebe es im sommer mit dem fahrrad geschichten zu entdecken. aber das ganze mit dem geld passt nicht mehr. alles wird teurer, aber der verdienst bleibt gleich. man strampelt sich ab und es bleibt einfach nichts über. die schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander und die politischen entwicklungen rund um die afd machen mir angst. wir müssen alles daran setzen, dass sich die geschichte nicht wiederholt.
ich denke aber auch viel darüber nach ins ausland zu gehen und mich selbst herauszufordern eine neue sprache zu lernen. ein neuer ort für mich, an dem es auch mehr sonne gibt.”