berlin – der jan

  • 17
  •  
  • 1
  •  

jan; 20; student; tempelhofer feld; 9.2.2021;
“ich hab letzten herbst zum studieren begonnen und bin von brandenburg nach berlin in eine wg gezogen. auf der uni war ich noch kein einziges mal, das läuft komplett online ab. ich hab damit kein problem, ich kann ausschlafen, das ganze funktioniert total gut. für die zukunft wäre das eigentlich auch eine positive veränderung, wenn vieles von zu hause / online gemacht wird. man ist weniger unterwegs, das ist gut für die umwelt, und dein arbeitgeber zahlt weniger miete.
ich bin auch nicht der extrovertierteste mensch, also ich komm ganz gut damit klar mal länger ohne kontakt zu anderen auszukommen. natürlich ist es mal nett wen persönlich zu sehen, aber mit meinem alten freundeskreis schreib ich fast täglich über’s handy, das ist auch ok.
das einzige, das mir fehlt, ist der skiurlaub mit der familie, der fällt natürlich dieses jahr flach.”