2022 Glauca Berlin Frankfurter Allee Friedrichshain Portrait

berlin – die glauca

glauca; 55; arbeitslos; frankfurter allee; 12.3.2022;
“ich bin hier geboren, genauer gesagt in pankow, und habe mein ganzes leben soweit hier verbracht. die beste zeit war aber vor der wende. ich hatte ein ruhiges, beruhigendes leben. es war alles ordentlich und wir hatten viel spaß. ich muss aber sagen, trotzdem möchte ich nicht, dass es eine mauer gibt. ich möchte natürlich, dass alle in freiheit leben. dennoch beängstigt mich gerade eigentlich alles: die drogen und der alkoholismus in berlin, alles ist dreckig hier und natürlich der krieg in der ukraine. ich hatte schon richtige panikattacken deswegen und ich sag’s ganz ehrlich ich musste schon beruhigungstabletten nehmen. ich habe angst, dass der krieg hierher kommt, und ich fühle natürlich mit den menschen in der ukraine mit. die russische bevölkerung tut mir auch leid, dass sie unter einem verrückten machthaber leben müssen. ich habe nur einen wunsch. es soll sich wieder alles beruhigen, so dass jeder sein normales leben wieder führen und freude daran haben kann.
berlin würde ich auf jeden fall nie verlassen. berlin ist meine heimat. auch wenn hier alles untergehen sollte, ich bleibe bis zum schluss!”

pieces of berlin