berlin – der filip

filip; 16; schüler;
der filip ist in köllnische heide aufgewachsen und dort ist er auch am liebsten. obwohl er gleich dazu sagt, dass es nicht der sozialste kiez berlins ist: “…das sagen die leute zumindest, ein paar freunde von mir wurden auch schon ausgeraubt, und nachts hab ich auch an manchen ecken ein mulmiges gefühl. mir ist aber noch nie was passiert, vielleicht weil ich recht groß bin.” zum tag der deutschen einheit fällt ihm nichts dazu ein. “ich weiß, das ist schade und traurig, aber unsere lehrerin hat schon angekündigt, dass wir morgen was darüber lernen.”