berlin – der carlo

carlo; 28; sozialpädagoge;
der carlo lebt seit letzten herbst in berlin.
jetzt über den sommer geht’s jedoch wieder zurück in seine alte heimat
livorno, wo er der familie im restaurant hilft.
es gibt aber einige dinge die ihn wieder nach berlin zurück
kommen lassen, wenn es hier wieder grau wird:
der carlo mag die weitläufigkeit, die unzähligen grünen ecken
und den vielen platz seine freizeit kreativ zu genießen –
das alles noch belebt von jungen menschen aus der ganzen welt,
findet er perfekt.
schwieriger wird’s dann eben dem wetter zu trotzen.
er schneidet aber auch das thema gentrifizierung an, die daraus
entstehenden sozialen probleme und generell wie schwierig es ist eine
arbeit zu finden, die jedem für’s leben reicht und fair bezahlt ist.