berlin – die martha

martha; 26; studentin;
die martha ist in der ackerstraße in mitte aufgewachsen.
bis letztes jahr hat sie dort gewohnt, jetzt lebt sie im wedding.
warum: die miete konnte sie nicht mehr berappen, und ehrlich gesagt hatte sie auch keinen bock mehr auf die vielen touri-gruppen direkt vor der haustür.
ihre mutter lebt noch dort – im alten kiez – aber sie findet’s auch schon sehr komisch. ihr englisch ist nicht so gut und versteht deshalb die leute dort kaum noch.
trotz all den veränderungen fühlt sie sich noch zuhause hier, ist glücklich und lässt sich von berlin immer wieder gern überraschen.