new york – der erik

erik; 37; maler;
“ich habe lange in manhattan gewohnt und für ein animation studio toilettenpapier werbung und so kram gemacht – das war alles andere als kreativ und nach einer weile nur desillusionierend, noch dazu kamen die verrückt vielen arbeitsstunden. anyways jetzt male ich, hab viel weniger geld, aber bin viel glücklicher!”