Currently viewing the tag: "38"

nigel, zürich, exkursion, portrait

nigel; 38; dachdecker;
der nigel ist gebürtiger kolumbianer und zürich ist seit 28 jahren sein zuhause.
er ist absolut gerne hier und happy. “alles ist gut organisiert und multikulti funktioniert – alle kommen miteinander aus! manche deutsche kollegen berichten mir das gegenteil aus ihrer heimat. das ist traurig.”
in berlin war er noch nicht, aber muss und will er sich noch anschauen.
“einiges ist mir schon zu ohren gekommen aus der “künstlerstadt” – vieles von verrückten partys,” lacht der nigel.

Tagged with:
 

der gregor, getroffen und kennen gelernt am ostkreuz - ringbahn special

gregor; 38; arbeitslos;
“nach dem abi war sofort klar: ab nach berlin!”
sagt der gebürtige osnabrücker. seit 1994 lebt der gregor in berlin.
er braucht die großstadt, das kulturelle angebot und die
liberale haltung. berlin war jedoch in den 90er jahren cooler, meint er.
die techno- und hausbesetzerszene war da noch was anderes,
wenn gleich er auch eingesteht, dass sich die umgebung eben mit dem
alter verändert, und man selbst langweiliger wird.
im moment ist er auf wohnungssuche, ein schwieriges unterfangen,
noch dazu mit einem kampfhund, da wandert man sofort in
eine schublade, beklagt der gregor.
wenn weg aus berlin, dann ausland: manchester.

Tagged with:
 

silvia; 38; erzieherin;
die silvia ist nicht sehr glücklich in berlin,
früher hat sie lieber hier gewohnt.
sie ist deutsch-muslimin und hat tag für tag mit rassismus zu kämpfen.
“…jetzt wohne ich am winterfeldplatz, die leute kucken einen hier
ständig an wegen dem kopftuch und haben vorurteile, dass ich dumm
und unfreundlich sei. da hilft auch kein freundliches lächeln,”
sagt sie resignierend.
“um’s eck in der pallasstraße wo eher hartz 4 leute leben,
wird man respektiert und da gibt’s keine vorurteile.
den unterschied spürt man extrem!”
neben diesen scheußlichkeiten mag sie aber den sommer sehr gern
in berlin und einen “mexikanischen” spielplatz in der nähe,
wo sie viel zeit mit ihrem kind verbringt.
wäre es möglich vor einer menge von leuten eine rede zu halten,
würde sie das sofort tun!

Tagged with: