berlin – die magdalena

magdalena; 36; verkäuferin;
als die magdalena noch ganz klein war haben sich ihre eltern entschieden polen zu verlassen und nach berlin zu ziehen. grund war die suche nach einem besseren leben. nach neukölln, tempelhof und kreuzberg ist nun der wedding ihr zuhause. “neukölln war mir schon zu krass! hier im wedding gibt es gelebtes multikulti, alle sind nett – natürlich gibt es ausnahmen, so wie überall – wedding ist genial, gute mischung, von jedem etwas dabei, so ein new york nummer 2 halt!” ohne berlin geht es nicht für sie und die magdalena ist sich sehr sicher hier alt zu werden, auch wenn sie ängste plagen: “die finanzielle lage ist schwierig hier, man verdient wenig und wer weiß ob wir noch eine rente bekommen. aber egal die menschen müssen das beste daraus machen!”