berlin – der horst

– english below –

horst; 78; rentner;
“ich hab mich als grafiker verdingt, war viel unterwegs, aber hab meist in köln gelebt. vor 6-7 jahren war’s dann endlich soweit! ortswechsel, eine luftveränderung musste her – ab nach berlin. so bin ich dann in kreuzberg gelandet, das liegt ganz gut in der stadt und natürlich ist immer was los. die veränderungen sind halt scheußlich: diese gentrifizierung, unser haus wurde verkauft, jetzt ist der garten weg, die alten sind alle weg, eine menge junger leute aus dem ausland mit einem batzen kohle wohnen jetzt bei uns – ganz ehrlich mir ist das schleierhaft wie die sich das leisten können! nichts­des­to­trotz – köln vermiss ich kein bißchen!”

horst; 78; pensioner;
“i dabbled in graphic design, was on the road a lot but mainly living in cologne most of the time. some six, seven years ago the time finally came! a change of location, different air to breath was needed – off to berlin. that’s how i ended up in kreuzberg, which is nicely located in the city, and there is always something going on. the changes are ghastly anyways: this gentrification, our house got sold, now the garden is gone, all the old people are gone, a bunch of young people from abroad with a whole lot of cash are living with us – quite honestly i am oblivious as to how they can afford that! nonetheless: i don’t miss cologne one single bit.”