berlin – der adolf

adolf; 81; rentner;
“ich war grad 3 wochen im krankenhaus zum schrauben nachdrehen, wer weiß wie lang es noch geht bei mir. ist auch egal, hauptsache man macht bißchen spaß und hat was zum lachen. zu ernst darf man nicht sein.
ich hab im leben viel gemacht: lkw-fahrer, schlagzeuger, war in der gießerei, baggerfahrer, aber eigentlich bin ich ein bauer, das sagt auf jeden fall meine frau.”