Currently viewing the tag: "volkspark"

clara, s-bahnhof neukölln, ringbahn special, portrait, berlin, fotokunst

clara; 30; landschaftsarchitektin;
die gebürtige französin ist durch einen zufall in berlin gelandet.
zu weihnachten hat sie eine freundin hier besucht
und dann ist sie einfach hier geblieben.
die clara liebt die berliner musikszene, vor allem
die experimentelle schiene und sitarmusik:
“es gibt davon nicht all zu viel, aber das was es gibt ist sehr gut!”
würde sie berlin verlassen müssen, würde sie am meisten
das zwitschern der singvögel im volkspark f’hain vermissen.

Tagged with:
 

die katja, getroffen und kennen gelernt in friedrichshain, nähe blanckensteinpark

michela; 32; kundenbetreuerin;
die michela liebt die internationalität an berlin
und das alles offener und verrückter ist.
sie hat vor 9 jahren venedig verlassen, dort war
alles anders, viel verklemmter.
ihr lieblingsbezirk ist f’hain und sie geht gern
im volkspark joggen. ein manko: das wetter.

Tagged with:
 

berlin, friedrichshain, volkspark

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

berlin, prenzlauerberg

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm
Tagged with:
 

christian; 26; student;
david; 26; student;
die beiden stehen auf die anonymität im urbanen leben,
und am schönsten finden sie an berlin, dass es so sehr
abwechslungsreich ist. außerdem sagen sie ist die stadt
ein sprungbrett aus dem dreck. aus dem dreck wollen der
david und der christian nämlich raus, sich einen standard schaffen
und ins ausland gehen. die gebürtigen berliner warten auch
mit einer top 3 “gefällt mir gar nicht” rangliste auf.
3. “miethaie”
2. “betelnde zigeunerfrauen in tourigegenden, die auf englisch nach kohle fragen”
1. “würde die cdu die hauptstadt regieren”

Tagged with:
 

ben; 26; künstler und touriguide;
donald; 26; assistant manager eines burgerladens;
rachel; 26; barfrau;
die 3 kommen allesamt von über dem teich und ihnen taugt
an berlin, dass immer was los ist. egal welcher wochentag,
leute sind unterwegs und machen was. das lässt sich für sie,
auch darauf zurück zuführen, dass alles recht billig ist,
im vergleich zu anderen metropolen. und ja, die parks, die
lassen sie entzücken: gemeinsam bierchen trinken und grillen in der sonne.
ein minus punkt fällt ihnen aber am ende noch ein: bürokratie,
ein hartes pflaster hier für zugezogene!

Tagged with:
 

endlich warm, endlich park, endlich richtig berlin!
wo treibst du dich am liebsten rum, um die sonne
zu genießen und mit freunden abzuhängen??
pieces of berlin hat sich’s letzte woche im volkspark gut gehen lassen!

Tagged with:
 

tim; 23; zukünftiger akrobat;
in brandenburg ist er aufgewachsen und jetzt ist die bundeshauptstadt dran.
der tim besucht in berlin die akrobatikschule und freut sich über die vielen parks;

Tagged with:
 

sommer, volkspark, friedrichshain, berlin

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with: