Currently viewing the tag: "31"

berlin, rixdorf, britta, juno, portrait

britta; 31; kunstpädagogin;
juno; 1;
die britta wurde von berlin noch nie enttäuscht.
sie kommt aus darmstadt und ist seit 5 jahren in berlin zu hause.
sie mag eigentlich alles hier, ganz besonders aber, dass man von der stadt angenommen wird, egal was man macht.
es gibt zwar überlegungen mit der juno raus auf’s land zu ziehen, aber wenn gleich sie sofort die überraschungen vermissen würde, die berlin bestimmt noch für sie parat hat.

Tagged with:
 

der ray, getroffen und kennen gelernt an der landsberger allee - ringbahn special

ray; 31; selbstständig;
der ray lebt in bielefeld und ist der arbeit
wegen oft in berlin. “die chancen ein gutes business
in berlin aufzuziehen sind sehr gut – ein super standort!”
die menschen hier mag er sehr und erfüllen nicht
die vorurteile, die er vor seinem ersten berlin besuch
zu ohren bekam.
was ihm nicht so gefällt, dass die stadt recht dreckig ist.
“…aber so ist das halt, wenn viele menschen an einem ort
leben – das kann man akzeptieren”, sagt der ray lächelnd.

Tagged with:
 

sy-savane; 31; callcenter angestellte;
die sy-savane kommt aus paris und lebt seit einem
halben jahr in berlin. “man fühlt sich freier hier,
die leute sind zwar etwas kalt, aber nett und es
ist billiger!”
obendrein liebt sie die hülle und fülle an parks
und so hat sie ganz rasch ihre lieblingsstadt hier gefunden.

Tagged with:
 

kristy; 31; übersetzerin und texterin;
erkki; 7; schüler;
aili; 4; kindergarten;
die kristy nennt seit 7 jahren berlin als ihre heimat.
vorher war sie in london, dort hat’s ihr auch gefallen,
aber die lebensqualität hier und dort – das ist kein vergleich!
da punktet berlin bei ihr vorallem, weil es so grün ist
und sehr “laid back”.
am anfang hatte sie jedoch etwas mit der direktheit der berliner
zu kämpfen, mittlerweile ist die kristy aber immun dagegen,
wie sie sagt, und beginnt diese tugend zu schätzen.

Tagged with:
 

stefan; 31; ladenbesitzer;
“du bist hier frei!” sagt der stefan, “egal was man macht man wird
nicht schief angekuckt!” desweiteren schätzt er die enorme vielfalt
an möglichkeiten, die einem die stadt bietet.

Tagged with:
 

hernan; 31; bereitet sich zur zeit auf den masterstudiengang bauingenieurwesen vor;
aus peru nach berlin, der hernan findets klasse hier, er mag die leute,
die architektur und am kanal liegen und bier trinken, oder besser gesagt einfach alles;
am liebsten ist er in f’hain und kreuzberg unterwegs.

Tagged with:
 



barbara; 31; kommunikationsmanagerin;
warum ist sie da? kreativität, offenheit der menschen und die partys;
der barbara ihr liebster berzirk: neukölln

Tagged with:
 

ariadne; 31; schriftstellerin;
für sie gibts in deutschland einfach keine alternative zu berlin, da muss man einfach hin, das ausland kommt später; sie mag berlins wastelands und den vielen platz den man hier hat; zuhause ist die ariadne in mitte.

Tagged with:
 

gracjan; 31; sänger;
kam der musik zu liebe nach berlin. der gracjan mag es hier nicht alleine zu sein,
und schnell und einfach leute für neue projekte zu finden;
sein lieblingsbezirk: friedrichshain

Tagged with: