Currently viewing the tag: "21"

jacky, tanna, friedrichshain, berlin

tanna; 27; ladenchefin;
jacky; 21; barfrau;
die beiden kommen aus einer thüringer kleinstadt,
da wollen sie so schnell auch nicht wieder zurück.
“von montag bis montag hat man in berlin alles was man
braucht ständig vor der nase: park, partys usw…”
lieblingskiez: f’hain

Tagged with:
 

jakob; 21; praktikant;
der jakob lebt seit einem jahr in berlin.
sein umfeld hier und die leute findet er super.
er ist zufrieden. jedes wochenende gibt’s flohmarkt
und die straßen sind nie leer – toll!
der berlin-hype nervt den jakob aber sehr,
und meint aber, dass sich der wohl selbst irgendwie
regulieren wird.

Tagged with:
 

luise; 21; kommunikationswissenschafts studentin;
die gebürtige potsdamerin, studiert in dresden und macht
grad ein praktikum in berlin, und ja berlin liebt sie,
und da wird sie nach der uni auch leben. warum?
verrückte leute vom stil her und so – außergewöhnliches an clubs -
und alles ist ständig in bewegung, da kommt immer was neues.
nicht so super: nur die bvg.

Tagged with:
 

patrick; 21; praktikant;
von spandau gehts fast täglich nach f’hain, da macht er ein
online marketing praktikum. der unterschied zwischen
west/ost ist für ihn noch immer stark spürbar. die leute treten
anders auf, sagt er, aber so richtig kann er’s auch nicht beschreiben,
“das ist eher so ein gefühl”. auf jeden fall bekommt man keine
langeweile hier und das multikulti ding findet der patrick auch toll.
von der sogenannten berliner schnauze hält er aber nix, zu
aggressiv und direkt sei die. und noch einmal west/ost: hertha bsc mag er,
union mag er gar nicht.

Tagged with:
 

darko; 21; student;
der darko findets im museumsquartier einfach urchillig.
da mag er nicht nur die atmosphäre, sondern auch die leute.
von den bobos hat er zwar schon gehört,
aber im mq, so der darko, sind die nicht.

Tagged with:
 

kristina; 21; wirtschaftsstudentin;
sie ist eine der 40 auserwählten, die ein russisches präsidenten stipendium erhalten hat; die kristina mag die lieben leute hier, aber das wetter macht ihr etwas kummer: zu kalt und zu grau ists ihr;

Tagged with:
 

florian; 21; großhandelskaufmann;
der florian ist in berlin geboren und weiß die stadt zu schätzen;
die leute und deren toleranz habens ihm angetan und natürlich,
dass jede nacht was los ist;
unterwegs ist er meist in f’hain und kreuzberg.

Tagged with: