rita; 81; rentnerin;
1971 aus rußland gekommen, hat sie in einem armeekrankenhaus gearbeitet;
die rita sagt, “der kapitalismus ist scheiße, die leute sind egoistisch und reden
kaum noch miteinander, viel schönes wird zerstört.”
da sehnt sie sich nach der vergangenheit;
früher war’s ihr am liebsten am alex, früher…

Tagged with:
 

tino; 27; industriemechaniker;
ursprünglich ist er der arbeit wegen hier, aber ihm gefällt’s!
immer was los, wie immer halt;

Tagged with:
 

elisabeth; 29; ärztin;
berlin ist seit geburt ihr lebensmittelpunkt;
familie, freunde und dass man so sein kann wie man will,
das alles macht die elisabeth glücklich hier.

Tagged with:
 

momo; 19; schülerin;
kimmi; 19; schülerin;
die beiden berlinerinnen sind gerade auf dem weg zu einer
cosplayer party. berlin finden sie super. “alles ist hier vereint,
geile locations, coole menschen, tolle architektur und infrastruktur!”
sie sind auch sehr offen gegenüber andere kulturen,
aber wenn es zu viel von einer davon gibt, wie in kreuzberg, wie sie sagen,
ist’s schon ein drückendes gefühl und das mögen die momo und
die kimmi nicht so gern.
Tagged with:
 

berlin, dead places, pankow, irakische botschaft

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm
Tagged with: