berlin – die daria

daria; 27; studentin;
die daria wanderte mit ihrer familie vor 23 jahren von der ukraine nach berlin aus. auf der suche nach neuen möglichkeiten wohnten sie zu beginn in kreuzberg und ein paar jahre später mussten sie auf grund steigenden mieten nach moabit umziehen.
jetzt lebt die daria in pankow: “berlin ist so groß und es finden sich immer neue sachen zu entdecken. in pankow läuft das leben etwas langsamer – man kann initiativen starten, straßenfeste organisieren und die leute aus dem kiez leicht zusammen bringen – dialoge zwischen den bewohnern finden.”
über den gelungenen tempelhof-bürgerentscheid freut sie sich und würde sich auf dem areal mehr projekte, wie zum beispiel die prinzessinnengärten, wünschen.