berlin – der andreas

andreas; 34; druckspezialist, spieleerfinder, preisboxer;
2008 hat es den andreas nach berlin verschlagen und wohnt seither dem, wie er sagt, untergang bei. “es ist spannend berlin dabei zuzusehen, wie schnell es sich verändert. vor einigen jahren machte jede woche ein neues unkommerzielles projekt auf – heute macht jede woche eines zu. es geht uns wie könig midas, alles was wir anfassen wird zu gold – und dann können wir es uns selbst nicht mehr leisten.”