berlin bilder – a piece of habitat II

in freundlicher zusammenarbeit mit Pryma

die vielen parks machen berlin einzigartig. die grünen perlen der stadt geben uns freiraum zu atmen und die zeit zu genießen. rauf auf’s fahrrad und los — görli, volkspark, hasenheide, flugfeld,… mit deiner musik im ohr. bestenfalls mit kopfhörer, die mit liebe zum detail gemacht wurden und durch ihre qualität glänzen. auf lange sicht. pryma stellt solche produkte her.
vieles verändert sich hier wie im schnelldurchlauf, kein stein bleibt auf dem anderen. die urbanen wastelands zum beispiel sind beinahe alle verschwunden. orte an denen man glaubt, die zeit sei stehen geblieben und die natur holt sich ein stücken zurück. diese entschleunigung fehlt wohl oft, die sich versucht gegen die endlose und immer hungrige dynamik des neuen berlins stemmt.
den lieblingswort vieler Berliner stellt ein park dar – ja nicht weg zu denken. die gisela liebt den körnerpark in neukölln und erzählt noch folgendes: “es gibt keinen grund von hier wegzuziehen, ich habe fast mein ganzes leben hier verbracht, viele bekannte, ja mein ganzes umfeld lebt hier. das ist mein kiez – außerdem mag ich die offenheit und direktheit der Berliner!” aus der ruhe bringt sie nur selten etwas, das sind dann meist nur kleinigkeiten, wie beschmierte hauswände: “…wenn schön und es was bedeutet ist das ja ok, aber oft sind das halt nur so kritzeleien.”

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm