iceland – die margret

margret; 28; betreuerin;
“ich liebe die freiheit in island, die natur und, dass es kaum
kriminalität gibt. also ein guter ort um kinder groß zu ziehen!”
das wetter, sprich der harte winter, ist das einzige was
die margret nervt.
und ja, zu berlin, fällt ihr auch was ein: berlin bolla,
eine isländische krapfenähnliche süßwarenspezialität.


this post is supported by smart urban stage