new york – die anabel und der justin

anabel; 20; studentin;
justin; 19; instandhalter;
die beiden leben in einem puertorikanischen viertel in queens das früher italienisch/irisch war. ihre beiden eltern sind in den 70ern nach new york – auf der suche nach einem besseren leben hat sie die idee des american dreams hierher verschlagen. “neben dem college habe ich 2 jobs um mir alles zu finanzieren, aber ich will mich nicht beschweren! das wäre egoistisch, wenn man einen blick auf andere länder wirft.” sagt die anabel. die beiden versuchen immer positiv zu sein und das leben zu genießen. sie sind glücklich, dass sie viele freunde und die familie um sich haben. justin bewirbt sich auch grad um einen studienplatz und organisiert eine open mic rap school. ad berlin: da fällt ihnen die mauer und die freiheit ein…und street art.