All posts filed under “pieces of berlin

pieces of berlin – berlin portrait bilder, limitierte c-prints

berlin – die katharina

katharina; 20; fachangestellte für medien- und informationsdienste; “ich hab mich in ganz deutschland für eine stelle beworben und zufällig ist es berlin geworden. ich muss schon sagen, das ist auch gut so, ganz schön gut sogar! ich mag die größe, jeder bezirk ist anders, da […]

berlin – der dariusz

dariusz; 54; maler / tapezierer; “ich komm aus polen und vor 9 jahren und 3 monaten bin ich nach deutschland um zu arbeiten. hier kann ich mehr verdienen und eigentlich ist alles besser. am besten ist aber, dass ich hier draußen auf der straße trinken […]

berlin – der manfred

manfred; 68; rentner und ehemaliger hausmeister; “ich bin in prenzlauer berg aufgewachsen und lebe mit meiner familie seit 25 jahren nun in weissensee. wir sind in einer wohnungsgenoßenschaft, das funktioniert – eine neue wohnung möcht ich grad nicht suchen müssen! wir haben hier alles: guten […]

berlin – der sebastian

sebastian; 30; it’ler; der sebastian ist zum studieren nach berlin gekommen und eben geblieben. neben dem programmieren, wird viel getanzt – das angebot ist riesig, das macht für ihn die stadt so lebenswert. für die ewigkeit ist’s hier aber wahrscheinlich nichts für ihn, er will […]

berlin – die christa

christa; 82; rentnerin; “ich bin urberlinerin, habe den krieg mitgemacht und die wende erlebt. auch wenn wir in sehr bedenklichen zeiten leben, schaffen wir das auch! die meiste angst hab ich vor der hohen kriminalität. der alex war mal treffpunkt, jetzt trau ich mich dort […]

berlin – der adolf

adolf; 81; rentner; “ich war grad 3 wochen im krankenhaus zum schrauben nachdrehen, wer weiß wie lang es noch geht bei mir. ist auch egal, hauptsache man macht bißchen spaß und hat was zum lachen. zu ernst darf man nicht sein. ich hab im leben […]

berlin – die magdalena

magdalena; 36; verkäuferin; als die magdalena noch ganz klein war haben sich ihre eltern entschieden polen zu verlassen und nach berlin zu ziehen. grund war die suche nach einem besseren leben. nach neukölln, tempelhof und kreuzberg ist nun der wedding ihr zuhause. “neukölln war mir […]

berlin – der jakob

jakob; 35; produktdesigner und musiker; “aus geplanten 2 jahren berlin wurden schon wieder 4. es macht halt auch grad kein sinn wegzuziehen, bevor alles unbezahlbar wird und keinen spaß mehr macht. aber eigentlich zieht’s mich schon wieder aufs land zurück: hütte in den alpen, gemüse […]

berlin – der steven

steven; 16; schüler; “ich mag das, wenn man beim einschlafen die fenster offen hat und noch die tram die straße runterfahren hört. ich bin mit dem lärm in berlin aufgewachsen – am land, bei der ganzen ruhe, würd ich wohl kein auge zu bekommen!”