From the monthly archives: April 2012

berlin, prenzlauerberg, kirschblüten

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

ruben; 15; schüler;
für ruben ist ganz klar, berlin ist was besonderes
wegen den menschen hier. die sind anders sagt er.
er kann’s nicht wirklich in worte fassen, das ist so ein gefühl halt.
“aber zum beispiel, die leute sind sehr offen, man kann einfach
jemanden auf der straße anquatschen und kennen lernen.”
der ruben lebt in friedenau und geht am kleistpark zur schule,
hier gefällt’s ihm auch am besten!
was er nicht leiden kann: alte leute, die sind verkorkst,
und alkoholiker, die überall rumhängen.
sein plan für die zukunft: erzieher werden

Tagged with:
 

berlin, revalerstraße, wasteland

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

caroline; 29; grafikdesignerin und roller derby spielerin;
die caroline ist eigentlich französin, aber nach dem studium,
ging’s direkt nach berlin um das leben zu beginnen,
wie sie sagt. “man braucht nicht viel hier um zu überleben,
und man lernt ständig interessante leute kennen!”
als selbstständige jedoch, ist es schon hart und viele leute
kommen und gehen wieder, deswegen ist es für sie auch schwierig
lange freundschaften zu schließen. und ja, mit der berliner schnauze
da hat sie oft ihre müh und not…
…nichts desto trotz mag sie berlin sehr gern!

Tagged with:
 

jürgen; 57; rentner;
dem jürgen gefällt alles an berlin und würde ihm was auf
die nerven gehen, würde er’s schon sagen.
am liebsten geht er mit seinem hund sparzieren,
besucht seine mutter im pflegeheim oder sitzt am alex.
am fernsehturm war der jürgen jedoch noch nie oben.
das kann er sich bei seiner rente und bißchen flaschensammeln
nicht leisten.

Tagged with:
 

berlin, prenzlauerberg, brandwand

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

gülsüm; 42, altenpflegerin;
die gülsüm wurde in der nähe von ankara in der türkei
geboren und kam vor 25 jahren nach berlin.
sie lebt in neukölln und dort gefällt’s ihr.
“in neukölln gibt’s viele ausländer, da fühl ich mich
nicht allein. in marzahn fühle ich mich zum beispiel
nicht wohl. da kucken einen die leute an als würde man
ein außerirdischer sein!”
am meisten nervt sie jedoch, dass sie keine zeit für sich
selbst hat. die gülsüm muss ständig was organisieren,
sich neben dem beruf um ihre kinder und ihren mann kümmern.
hätte sie mehr zeit, würd sie gern viel lesen.

Tagged with:
 

simon; 26; student;
der simon wohnt in neukölln, seit 6 jahren ist er schon in berlin.
eigentlich kommt er aus schwaben, spricht aber nicht gern darüber.
was er an berlin mag: “es ist eine unfertige stadt mit rauen ecken,
jeder hat freiraum zur gestaltung. ausserdem mag ich die sehenswürdigkeiten:
alte menschen und merkwürdige menschen.”
was der simon nicht mag: “es gibt leute die die stadt fertig machen wollen
und die kanten abschleifen, das ist schade! und ausserdem:
die nazis in der brückenstraße!”
…eine internetseite hat er auch > http://trebuchetdemerde.tumblr.com/

Tagged with:
 

a piece of citylights II c-print – 25% off
available from 04/01 to 05/01

15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

more infos @ shop

Tagged with:
 

das letzte “piece” des senegal spaziergangs! ich hoff euch hat’s gefallen.

senegal, exkursion

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with: