From the monthly archives: February 2011

aino; 61; rentnerin;
die aino kommt aus finnland und ist oft in berlin zu besuch. warum? der kultur wegen. philharmonie, staatsoper und so weiter…daran erfreut sie sich!

Tagged with:
 

bernhard; 57; rentner;
berlin ist seine stadt! der bernhard lebt seit jeher in der city,
bis 20 war er am prenzlauerberg und jetzt lebt er in mitte.
“ich werde auch immer hier bleiben, auch wenn’s uns finanziell
immer schwieriger gemacht wird hier zu sein!” auf den keks geht ihm
die schickimicki fraktion, die er für die verdrängung hier als
verantwortliche sieht. “man muss sich bloß die farce um das knaack ankucken!
früher hab ich da mit meiner frau wilde sau gespielt, dann kommen
manch zugereiste und machen mit dem allen schluss!”
sein herz schlägt auch für union berlin und die gegend rund
um die alte försterei. ganz einfach, der verein ist einzigartig,
sowas gibts auf der ganzen welt kein zweites mal, meint er.
“dem kommt auch der fc st. pauli nicht nach, das ist doch nur noch kommerz!”

Tagged with:
 

brigitte, berlin, volkspark, portrait

die brigitte mag die vielen verschiedenen menschen in berlin,
das multikulti eben, die vielen kulturen, die in die stadt getragen
werden und vermischen. die brigitte kommt aus dem ruhrpott,
und was es dort, laut ihr, nicht so gibt ist das generationsübergreifende
wohnen. das findet sie schön, wenn ein demographischer querschnitt
zusammen in einem mietshaus lebt. in schöneberg und am prenzlauerberg
ist ihr das vorallem aufgefallen. die weiten wege wiederum sind in berlin
schon gewöhnungsbedürftig und eine verkehrsberuhigung würd
sie sich wünschen für berlin. sie hätte da so ne idee, car sharing.

Tagged with:
 

berlin, neukölln, konditorei

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

tresor; 25; verkäufer;
der tresor steht auf berlins multikulti, es gibt keinen tag und keine nacht.
“berlin ist der einzige jungle deutschlands!”. er liebt die stadt so sehr,
da will er gar nicht nach kleinigkeiten suchen, die ihm auf die nerven gehen.
das einzige was jedoch stimmt und stört, es stinkt!

Tagged with:
 

thomas und tobias; 15; schüler;
die beiden sind echte berliner und finden das brandenburger tor wahnsinnig toll.
gitarre spielen mögen sie, die vielen tests in der schule nerven sie.

Tagged with:
 

berlin, köpenick, union

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

annemarie; 26; promoterin und model;
berlin ist annemaries heimat. alles was man braucht hat man
in der nähe, keine weiten mühsamen wege also!
obendrein gibts alles von hip bis trash, das macht die stadt aus,
findet sie, und wenn sich die annemarie zurückziehen will,
hat sie auch ihre ruhepole parat.
ärgern tut sie sich jedoch auch über einiges…vorallem über so manch
zugezogene aus dem südlicheren deutschland…”nach berlin kommen
und sich über sachen aufregen, die es hier schon lange gibt, und uns
berlinern sagen, dass wir ruhig sein sollen!”…das geht so nicht!

Tagged with:
 

berlin, liebig14, solidarität, squat

liebig14

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with: