Monthly archives of “September 2010

london calling – die brenda

brenda; 68; verkäuferin;berlin…..”sauerkraut and sausages…they are delicious!” die brenda liebt london, die stadt war immer ihr lebensmittelpunkt. besonders gern ist sie in south bank an der themse.

london calling – der mark

mark; 50; anstreicher;dem mark schwirren auch bilder vom mauerfall durch den kopf, wenn er an berlin denkt. und dann war da auch dieser usain bolt, der letztes jahr den 100m sprint rekord in der hauptstadt aufgestellt hat. das hat er begeistert mitverfolgt. er ist glücklich […]

louis

london calling – der louis

louis; 16; schüler; der louis war einmal in berlin “there are great streetspots, it’s nice to ride around” schokolade blieb auch in seinen erinnerungen, die soll toll gewesen sein, meint er.

london calling – die denise

denise; 45; organisiert charityprojekte; mit berlin verbindet sie vor allem immer noch die mauer. “it was such a wierd thing…that isolated island, unbelievable…”. london ist für die denise ganz ok zum leben, auch wenns teuer und dreckig ist. sie könnt sich’s aber sehr wohl vorstellen, irgendwo […]

berlin – die christiane

christiane; 29; projektmanagerin;die christine steht auch, wie so viele andere, auf die vielfalt berlins; jeder kann so sein, wie er will und seine nische finden; einen lieblingsbezirk hat sie quasi nicht, es kommt auf ihre stimmung drauf an, wo sie gerne unterwegs ist.

berlin – der tim

tim; 23; zukünftiger akrobat;in brandenburg ist er aufgewachsen und jetzt ist die bundeshauptstadt dran. der tim besucht in berlin die akrobatikschule und freut sich über die vielen parks;

berlin – der reiner

reiner; 71; rentner;der reiner bringt’s ganz klar auf den punkt: das berliner tempo! pulsierendes leben, aber kein stress! …das ist die magische formel.

berlin – der emre

emre; 14; schüler;der emre war grad auf dem weg in die gropius passage seine kumpels besuchen; er findet die menschen cool in berlin, aber für seinen geschmack oft zu respektlos;

berlin – die elli

elli; 45; macht lederanfertigungen;das “mauerkind” elli sagt: “mein herz schlägt für berlin und die stadt fühlt sich in jedem alter gut an!”; gern ist sie in frohnau unterwegs

berlin – der harody

harody; 72; rentner, früher filmdisponent und fotomodel;die vielen bäume, parks, das tolle seenangebot, findet er einzigartig, das gibt’s in keiner anderen weltstadt. aber berlin ist schon auch verbesserungsbedürftig! für den harody sind die politiker, der senat viel zu spießig, da müsste viel mehr passieren.