Monthly archives of “August 2010

berlin – der issa

issa; 99; vermutlich rentner;mit einem verschmitzten lächeln zeigt er mir seinen perso…leben tut er in neukölln und ich hab das gefühl ihm geht’s gut;

berlin – die nicky

nicky; 20; angehende studentin;berlin schläft nie, das findet sie super + die vielen parks; gar nicht mag sie die spürbare arroganz in den schicken bezirken. “…diese hipsters…die gehen gar nicht!” eine ihrer lieblingsecken ist die warschauer straße.

trabi

raus aus berlin

sommerpause muss sein, liebe leute! deshalb gibt’s erst wieder ab september neues/altes aus berlin! pieces of berlin will hit the road….vielleicht gibt’s ja ein paar urlaubsmitbringsel…und wenn wir schon dabei sind, mal ein danke – danke an die treue leserschaft! bussi baba buy this print!* […]

belrin – der jian

jian; 48; ladenbesitzer;spontan fallen ihm folgende charakteristiken berlins ein: freiheit, multikulti, tolerante menschen und viele grünflächen…das mag er.

berlin – der tobi

tobi; 16; schüler;er lobt das tolle freizeitangebot! am skate-bmx-platz ist immer was los, da lernt man auch ständig neue leute kennen.

eberhard+Kopie

berlin – der eberhard

eberhard; 80; rentner; seit 60 jahren lebt der eberhard in charlottenburg, da macht man schon einiges mit, meint er, aber man gewöhnt sich ja an vieles; toll findet er die vielen angebote der stadt und dass man hier ganz anonym leben kann.

fkk_eingang

ende der wien exkursion

so, schluss jetzt mit wien und zurück nach berlin! ausflüge soll’s in zukunft des öfteren geben. was sagt das publikum…wünsche, vorschläge,…comment schreiben! servas!