From the monthly archives: May 2010

andreas; 39; geschäftsführer;
vielschichtigkeit und unverkrampftheit der leute, die schlagwörter fallen dem andreas zu berlin ganz spontan ein und das gefällt ihm an der stadt;
ganz gern ist er am helmholtzplatz unterwegs;

Tagged with:
 

tine; 28; veranstaltungskauffrau;
die tine aus dem saarland, kam nach berlin weils beruflich einfach
mehr möglichkeiten gibt, und natürlich weil sie die stadt liebt;
ständig ist was los, ändert sich was, immer neue leute, das mag sie;
am liebsten ist sie in neukölln, aber heimlich träumt sie auch von hamburg.

Tagged with:
 

heinz; 65; rentner;
er mag alles, nichts mag er nicht.

Tagged with:
 

wasteland, lichtenberg, berlin

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

sandra; 33; zahnarzthelferin;
hier geboren und will auch nicht weg. die freunde, familie und das unkomplizierte
macht für sie berlin unverzichtbar; am liebsten mag die sandra mitte, da ist sie aufgewachsen.

Tagged with:
 

sascha; 39; beamter;
man hat hier alles, von parks, wasser über unendlich viele ausgehmöglichkeiten,
nicht zu vergessen all seine kumpels die hier leben;
sein lieblingsbezirk: prenzlauerberg

Tagged with:
 



marcel; 30; bootsbauer und weltenbummler;
ihm wird warm ums herz wenn er von seinen reisen zurück kehrt;
für ihn ist berlin das non plus ultra, vorallem mag marcel
die toleranz und das multikulti klima der stadt;
sein lieblingsbezirk, kreuzberg, das ist das richtige berlin.

Tagged with:
 

fleischerei, weißensee, berlin

buy this print!* 15x15cm | 30x30cm | 60x60cm | 100x100cm

Tagged with:
 

manfred; 54; gartenarbeiter;
er beschreibt sich als echten weißenseer, und pflegt seit 40 jahren die parkanlagen dort;
den manfred ziehts manchmal schon für ein paar tage in fremde städte [paris, london, wien,...] aber dann denkt er sich jedes mal wieder, zuhause ist es doch am schönsten

Tagged with:
 

sophie; 24; macht zur zeit eine umschulung;
sie mag an berlin die vielen parks und die umliegenden badeseen;
ihr lieblingsbezirk: weißensee

Tagged with: